Familienfreundlicher Betrieb

Wir zeichnen wieder besonders familienfreundliche Betriebe aus Niederösterreich aus

Die nominierten Betriebe stehen fest! 

 

Auf Initiative von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl findet erneut der NÖ Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb" statt. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, niederösterreichische Betriebe, die familienfreundliche Best-Practice-Maßnahmen implementieren und damit Familien maßgeblich unterstützen, einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und auszuzeichnen. Der Wettbewerb wird von der NÖ Familienland GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der NÖN durchgeführt.

Im Rahmen einer Fachjurysitzung wurden die übermittelten Unterlagen nach den Kriterien Beschäftigungsformen, Arbeitszeitmodelle, Karenz und Wiedereinstieg, Weiterbildungsmöglichkeiten, familienfreundliche Maßnahmen, Informationspolitik und Unternehmenskultur bewertet.

 

Folgende Betriebe sind nominiert (Angabe in alphabetischer Reihenfolge):

 

Kategorie KLEINBETRIEBE

  • Doris Steiner-Bernscherer | Fleischereifachgeschäft Steiner | Sollenau
  • Rammel GmbH Entsorgungs Fachbetrieb | Nondorf
  • Technopac Austria GmbH | Wilhelmsburg
     

Kategorie MITTELBETRIEBE

  • Abfallservice Jüly Gesmbh | Bruck an der Leitha
  • ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH | Viehdorf
  • Schebesta Helmut Wirtschaftstreuhand Steuerberatung GmbH & Co KG | St. Pölten
     

Kategorie GROSSBETRIEBE

  • asma GmbH | Weitra 
  • KASTNER GroßhandelsgesmbH | Zwettl
  • SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft mbH | Zwettl
     

Kategorie NON-PROFIT-ORGANISATIONEN

  • Caritas der Diözese St. Pölten | St. Pölten
  • NÖ-Kinderbetreuung | Ottenschlag
  • Österreichisches Rotes Kreuz | Landesverband Niederösterreich | Tulln
     

Kategorie ÖFFENTLICH-RECHTLICHE UNTERNEHMEN

  • ecoplus | Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH | St. Pölten
  • Stadtgemeinde Klosterneuburg | Klosterneuburg
  • Stadtgemeinde Neulengbach | Neulengbach

 

Prämierung

Attraktive Preise für die Umsetzung weiterer familienorientierter Angebote erwarten die Siegerbetriebe der jeweiligen Kategorie. Die erst-, zweit- und drittplatzierten Unternehmen pro Kategorie sind zudem berechtigt, beim Staatspreis Familie & Beruf 2020 teilzunehmen.

 

Bei Rückfragen:
Irene Stacher und Sybille Pöck
NÖ Familienland GmbH
02742 9005 DW 13482 bzw. DW 13476
noe-familienland@noel.gv.at


 


Zu den Wettbewerbsstatuten

*Es gelten die Datenschutzrichtlinien der Familie und Beruf Management GmbH.