Holt euch "Unser N" in eure Gemeinde!

Unser Niederösterreich feiert Geburtstag – und wir feiern mit!

Das Land Niederösterreich vergab im Zuge eines Wettbewerbs Spielelemente
in Form des Niederösterreich-Logos an fünf NÖ Gemeinden

Das Jahr 2022 steht ganz im Zeichen des Jubiläums „100 Jahre Niederösterreich“ und damit verknüpft sind auch zahlreiche Aktivitäten des Landes Niederösterreich, die direkt bei den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern ankommen. Eine dieser Aktionen war die Verlosung von fünf Spielelementen in Form des Niederösterreich-Logos, die auf einem öffentlichen Spielplatz bzw. Schulfreiraum oder einem öffentlich zugänglichen Platz in der Gemeinde aufgestellt und Treffpunkt für die Bevölkerung sein sollen. 

Spielplätze sind wichtige Treffpunkte für alle Generationen in den Gemeinden. Sie sind Orte der Kommunikation, der Bewegung, des miteinander Spielens und sozialer Anknüpfungspunkt. Daher möchten das Land Niederösterreich und die NÖ Familienland GmbH die fünf Siegergemeinden des Wettbewerbs mit einem ganz besonderen Spielelement für die Menschen im Ort und darüber hinaus erfreuen. 

 

Wie konnten Gemeinden teilnehmen?

An alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Niederösterreich erging die Einladung, am Wettbewerb teilzunehmen. Alle niederösterreichischen Gemeinden konnten bis zum Einsendeschluss am 8. April 2022 via Online-Formular ihre Bewerbung für "Unser N" bei der NÖ Familienland GmbH einreichen. 

„Unser N“ ist ein ca. 5 Meter breites, 4,5 Meter hohes und ein Meter tiefes Bewegungs- und Begegnungselement mit zwei Spielebenen, zum Klettern und zum gemeinsamen Rutschen. In jedem der vier Viertel und im Zentralraum soll ,Unser N‘ in der jeweiligen Siegergemeinde eine Attraktion für alle Generationen sein und die Identifikation mit unserem Niederösterreich stärken. Zahlreiche Gemeinden nutzten die Möglichkeit und nahmen am Wettbewerb teil. Sie alle wollen mit dem N-Spielelement einen bestehenden Treffpunkt in ihrer Gemeinde um ein weiteres Highlight bereichern. 

"Unser N" für unsere Gemeinde!

 

Das sind die Gewinner!

Nachdem eine Fachjury aus allen Einsendungen die Gewinnergemeinden ermittelt hat, wurden im Rahmen einer kleinen Feier im Juni die Siegergemeinden von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister prämiert. Die Aufbauarbeiten in den Gemeinden haben im Juni begonnen, gefolgt von Mitbeteiligungsaktionen zum gemeinsamen Einbringen des Fallschutzmaterials mit dem Projektteam Spielplatzbüro der NÖ Familienland GmbH. Die Eröffnungen der fünf N-Spielgeräte finden in den Sommermonaten statt. 

„Unser N“ ist in den folgenden niederösterreichischen Gemeinden weithin sichtbar:

  • Marktgemeinde Absdorf im Zentralraum Niederösterreichs
  • Marktgemeinde Maria Enzersdorf im Industrieviertel
  • Marktgemeinde Staatz im Weinviertel
  • Gemeinde Hollenstein an der Ybbs im Mostviertel (der Aufbau findet in Kürze statt)
  • Marktgemeinde Irnfritz-Messern im Waldviertel (der Aufbau findet in Kürze statt)

 

Mitbeteiligungsaktion Marktgemeinde Absdorf

Mitbeteiligungsaktion Marktgemeinde Maria Enzersdorf

Aufbau Marktgemeinde Staatz

Mitbeteiligungsaktion Marktgemeinde Staatz

Mitbeteiligungsaktion Gemeinde Hollenstein an der Ybbs

Mitbeteiligungsaktion Marktgemeinde Irnfritz-Messern