Schulische Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Pulkau

Ganztägige Schule

Vier Kinder liegen auf einem großen roten Sofa und lachen in die Kamera.

Lage: im nördlichen Niederösterreich, auf halbem Weg zwischen Retz und Horn

SchülerInnen: 79 SchülerInnen im Schuljahr 2013/14 in 4 Klassen

Team: VD Maria Müller-Pflügl, Nachmittagsbetreuerin Doris Fend, 9 LehrerInnen, 1 Stützkraft

Schulische Nachmittagsbetreuung: 21 angemeldete SchülerInnen in einer Gruppe

 

 

Wie läuft die Nachmittagsbetreuung ab?

Öffnungszeiten: 11:30 Uhr bis 17 Uhr 

  • 11:30 – 12:30 Freizeit (ungelenkt, Basteln, Garten, etc.)
  • 12:30 – 13:00 Mittagessen
  • 13:00 – 13:30 Freizeit im Garten (ganzjährig)
  • 13:30 – 14:20 Lernstunde, Mittagessen für HauptschülerInnen
  • 14:20 – 17:00 Freizeit 

Zur Verfügung stehende Räume: Gruppenraum, Aula, Essraum mit Küchenzeile, Turnsaal und Gymnastikraum, großer Garten mit einigen Spielgeräten

Für Notfälle: Schulwartin bis 16Uhr im Schulgebäude

 

„Was mir wichtig ist, ist die Freude im Umgang mit den Kindern, gute Zusammenarbeit mit dem gesamten Schulteam und den Eltern. Aber das aller Wichtigste ist, den Kindern ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten (Spiel und Spaß im Freien bei jedem Wetter, gesunde Jause einmal pro Woche, basteln, spielen, ... - die Freizeit genießen, aber auch Manieren festigen), und für sie als Vertrauensperson da zu sein."
Doris Fend, Freizeitpädagogin

Fotogalerie Schulische Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Pulkau

Kinder spielen im Sand bei der schulischen Nachmittagsbetreuung der VS PulkauKinder der schulischen Nachmittagsbetreuung der VS Pulkau lachen in die KameraKinder verzieren im Rahmen der schulischen Nachmittagsbetreuung der VS Pulkau Orangen