Muttertagsfeier Mühldorf

Ganztägige Schule - Veranstaltungen

Kinder singen zusammen ein Lied.

Während die Kinder der Schulischen Nachmittagsbetreuung der Volksschule Mühldorf mit vollem Elan den präzise einstudierten Tanz und das liebevoll vorgetragene Muttertagslied zum Besten gaben, waren die anwesenden Damen der (Groß-)Elterngeneration bei der gemeinsamen Muttertagsfeier am 3. Mai sichtlich gerührt. Der speziellen Einladung folgte auch Bildungs- und Familienlandesrätin Mag. Barbara Schwarz, die sich vom Engagement aller Beteiligten sehr beeindruckt zeigte.

 

 

Das Miteinander der Generationen macht Schule in den Gemeinden

Die Freizeitpädagogin der Schulischen Nachmittagsbetreuung Mühldorf, Susanne Gafko, hatte bereits im Vorfeld mit den Kindern ein buntes Programm für die Damen des Generationentreffs vorbereitet. Das Publikum nahm das abwechslungsreiche Programm sichtlich begeistert an. Für Jung und Alt gleichermaßen unterhaltend waren die vorgetragenen Leseproben sowie das bewegende Highlight - der Kreistanz mit dem gemeinsam der Muttertag „betanzt“ und gute Laune verbreitet wurde. Abschließend gab es für alle Anwesenden noch Kaffee, Kuchen und einen regen Austausch untereinander. „Es ist schön zu sehen, dass es Vereine gibt, wie den „Generationentreff Mühldorf“, die sich um das Zusammenleben und den Austausch der Generationen kümmern, gemeinsame Feste organisieren und Unternehmungen tätigen. Das ist, wie man sehen, hören aber vor allem spüren kann ein großer Gewinn für alle und ein Schatz, den jede Gemeinde mit Angeboten wie diesen heben kann“, betont LR Barbara Schwarz in ihren Grußworten und freut sich auf zahlreiche intergenerationale Folgeveranstaltungen.

 

„Dass Generationensolidarität nicht nur ein Punkt auf meiner Agenda ist, sondern auch gelebte Praxis des tagtäglichen Lebens, bewegt mich immer wieder. Diese Feier ist aber auch ein wunderbares Beispiel für die besonderen Erfahrungen, die eine gute Schulische Nachmittagsbetreuung den Kindern bieten kann. Eine ihrer wesentlichen Aufgaben ist das soziale Lernen und damit verbunden die Möglichkeit, sich in der Gemeinschaft wertvoll erleben zu können – über den Klassenverband und die Altersgrenzen hinaus. Ganz so, wie das heute hier passiert und in vielen anderen Situationen in der Schulischen Nachmittagsbetreuung.“
Bildungs- und Familienlandesrätin Mag. Barbara Schwarz

Fotogalerie Muttertagsfeier Mühldorf

Begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Muttertagsfeier MühldorfSeniorinnen und Senioren hören gespannt zu bei der Muttertagsfeier in MühldorfLandesrätin Schwarz besucht die Muttertagsfeier in Mühldorf